Fantastischer Norden: Was man im Winter in Karelien sehen kann

Fantastischer Norden: Was man im Winter in Karelien sehen kann Jedes Jahr wächst Die touristische Popularität von Karelien stetig. Die Region wird ein großartiger Ort sein, um ein kurzes Wochenende körperlich und geistig zu entspannen. Kenner des aktiven Zeitvertreibs finden hier auch alles, was Man für helle Eindrücke braucht: die Gipfel erobern, auf Waldwegen spazieren gehen, Abstiege auf stürmischen Flüssen. Im Winter sind alle Stauseen mit einer dicken Eisschicht bedeckt, Straßen werden von Schnee gefegt - das Leben scheint vor Ort zu frieren. Aber immer noch eine große Menge an Unterhaltung bleibt zur Verfügung.

Im Winter, achten Sie darauf, den Husky zu besuchen. Die Tour wird nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene faszinierend sein. Nur 30 km von Petrozavodsk, dem Logistikzentrum der Region, ist eine bekannte Kinderkrippe MOA. Nette und gut ausgebildete Tiere sind ständig an Expeditionen beteiligt. Jeder kann auf schnellen Schlitten fahren und den Geist des Nordens spüren.

Experten empfehlen auch eine Schneemobiltour durch den Paanayarvi Nationalpark. Hier können Sie auch den Gipfel des kleinen Berges Nuorunen erobern und die fantastischen Nordlichter genießen. Der Park ist bekannt für seine einzigartige, Tausende von Jahren unberührter Natur. Es ist jedoch eine echte Herausforderung, dorthin zu gelangen. Das Reservat liegt 700 km von Petrozavodsk entfernt.

Wenn Sie das Reservat durch Kostomuksha erreichen, auf dem Weg können Sie ein kleines Dorf Kalevala treffen. Hier ist der größte Traumfänger der Welt, der die schlafende Bevölkerung vor den Auswirkungen böser Geister schützen soll. Das Amulett hat einen Durchmesser von 7,5 Metern und wiegt 271 kg.

Natur pur und interessante Ausflüge wirken sich immer positiv auf den Appetit der Reisenden aus. Karelien ist ein großartiger Ort für echte Gourmets. Lokale Führer und Führer werden empfohlen, den Ivan-Tee zu versuchen, mit Tannenzapfen und wilden Preiselbeeren, Wickets (Kuchen gefüllt mit verschiedenen Getreidesorten) und Karamell-Jagel (sehr leckeres Moos) infundiert.

Últimas

10.12.2022 Resorts quentes de inverno em Elbrusya

Entre todas as estâncias de esqui do Norte do Cáucaso Prielbrusya tem uma série de vantagens importantes. Além de esportes de inverno, passeios de montanha amadores e excursões tradicionais, esta região oferece tratamentos de bem-estar. As fontes termais permitem que você tome banhos minerais quentes diretamente no ar fresco e gelado quando há neve ao redor.

07.12.2022 Exotismo do mundo subaquático do aquário de Samara

A popularidade do aquário, relativamente recentemente aberto em Samara, está rapidamente ganhando força. Visitantes de toda a região e de regiões vizinhas vêm aqui para admirar o mundo subaquático único. Afinal, muitos habitantes do aquário para ver na vida real é simplesmente impossível para uma pessoa. E aqui você pode vê-los em detalhes e até mesmo fotografá-los, e absolutamente de graça.

03.12.2022 Picos nevados, paisagens escandinavas e generosas festas caucasianas Adygea

A república da Adygea não pode se orgulhar de praias de Mar chiques, além dos picos das Montanhas dos Alpinistas e outros atributos da moda de resorts populares. No entanto, o fluxo de turistas para esta pequena região do Sul da Rússia não se esgota, e nos últimos anos só aumentou. A razão é a extraordinária beleza da natureza intocada do Cáucaso e a hospitalidade tradicional dos adigues.